Skypirinha GmbH
Hühnerbergsiedlung 1
74850 Schefflenz
Telefon: 0177 - 97 683 97

Tandem, AFF und mehr 

Facebook E-mail
magnify
Home Ratings AFF-Lehrerprüfungslehrgang

AFF-Lehrerprüfungslehrgang

3 x im Jahr wird der zentrale AFF-Lehrerprüfungslehrgang durch den DFV e.V. in Verbindung mit dem DAeC angeboten. Der erste Termin findet dabei im Ausland statt, während die beiden anderen Lehrgänge in Deutschland duchgeführt werden. Zeitpunkt und Ort sowie der Lehrgangsleiter werden jeweils auf der InSiTa im Rahmen der AFF-Examiner-Konferenz  im November des Vorjahres festgelegt.

Der AFF-Lehrerprüfungslehrgang beinhaltet einen Tag theoretische Ausbildung und im Anschluss die Prüfung zum AFF-Lehrer, die sich wie folgt gliedert:

+ theoretischer Test

+ Briefing Level I, Level III und Level IV

+ Maximal 6 Prüfungssprünge, wobei pro Sprung maximal 4 Punkte erworben werden können. Dabei muss der Anwärter mindestens 2 x Level III Sprünge absolvieren, einmal auf der main und einmal auf der reserve side, wobei er in jeder Position mindestens 2 Punkte erreichen muss. Die restlichen Sprünge sind Level IV-Sprünge, wobei sich der Anwärter jeweils ausuchen kann, auf welcher Seite er als AFF-Lehrer den Schüler begleiten will.

Vorbereitung auf den Kurs ist nicht mehr Bestandteil des Lehrgangs, nichtsdestotrotz bieten die Ausrichter des Lehrgangs meistens unmittelbar vor dem Lehrgang einen Vorbereitungskurs auf freiwilliger Basis an. Wie sich ein Anwärter auf den Kurs vorbereitet bleibt alleine ihm überlassen.

Wir empfehlen in Abhängigkeit von dem Leistungsstand der Teilnehmer die nachstehende Vorbereitung, die jeder AFF-Lehrer durchführen darf:

+ 1-2 Tage theoretische Ausbildung (AFF-AHB und AFF-Examiner-Protokolle) inklusiv der Briefings der einzelnen Sprünge

+ 20-30 Vorbereitungssprünge (dabei Stabilisieren eines unstabilen Exits, Umdrehen eines Schülers aus der Rückenlage, Stoppen von schnellen Drehungen, Aktivierung des Hauptschirms eines Schülers in der richtigen Sequenz und bei jedem Sprung Verbesserung der AFF-spezifischen fliegerischen Fertigkeiten und Aufgaben eines AFF-Lehrers)

 

AFF-Vorbereitungskurs:

AFF-Vorbereitungstrainer: Ralph Schusser (Ausbildungsleiter, AFF-Lehrer und Fallschirmtechniker)

Termin: nach Absprache

Ort: nach Absprache

Teilnehmerzahl: nach Absprache

Voraussetzungen:

  • gültige Lizenz
  • gültige konventionelle Lehrberechtigung
  • mindestens 500 Sprünge
  • 6 Stunden Freifallzeit
  • Haftpflichtversicherungsnachweis
  • Lufttüchtigkeitsdokumente für das eigene Fallschirmsprungsystem
  • Sprungbuch

Inhalte: gem. AFF-AHB und AFF-Vorbereitungsleitfaden

Kosten theoretische Ausbildung: 100,-€ pro Teilnehmer (pro Tag plus MwSt und evtl. Auslagen)

Kosten Level III Übungssprünge: 20,-€ pro Teilnehmer (plus Tickets)

Kosten Level IV Übungssprünge: 25,-€ pro Teilnehmer (plus Tickets)

Kosten Schirmleihgebühr: 15,-€ pro Sprung aufgeteilt auf die Teilnehmer

Anmeldung / weitere Infos: infoatskypirinhadotde  (infoatskypirinhadotde)