Skypirinha GmbH
Hühnerbergsiedlung 1
74850 Schefflenz
Telefon: 0177 - 97 683 97

Tandem, AFF und mehr 

Facebook E-mail
magnify
Home Ausbildung AFF Kurs

AFF-Komplettkurs

Dein Weg zum Solospringen

Was ist eigentlich AFF?
Die Accelerated FreeFall (AFF) Ausbildung, übersetzt beschleunigte Freifall Ausbildung, kommt ursprünglich aus den USA.
Dort gibt es sie bereits seit Anfang der 80er Jahre, seit Mitte der 80er wird sie in Deutschland praktiziert. Mittlerweile wird im zivilen Bereich hauptsächlich nach AFF-Methode geschult, da sie gegenüber anderen Methoden deutliche Vorteile hat:
Individualität:
Die Betreuung ist direkt auf den Schüler ausgerichtet. Speziell geschulte AFF-Sprunglehrer passen Lernziele und Übungen individuell auf den Einzelnen an und unterstützen ihn genau dort, wo es notwendig ist.
Sicherheit:
Der Sprungschüler wird im Freifall von Lehrern begleitet, die unterstützen und eingreifen, bevor es brenzlig wird.
Lernfortschritt:
Gelernt wird da, wo der Fortschritt erzielt werden will – im Freifall. Die AFF-Lehrer unterrichten den Schüler mithilfe von Zeichen und Korrektur, so können sie ein Einschleichen von Fehlern sofort unterbinden. Der Lernerfolg ist viel schneller gewährleistet als durch „Trial and Error“
Das Unglaubliche an dieser Methode: in nur 7 Minuten kann ein Fußgänger zum Fallschirmspringer werden!

Der AFF-Komplettkurs beinhaltet alle 7 Level zur Erreichung des „Frei Solo“ Status.
Der Komplettkurs gliedert sich in 3 Teile.
Begonnen wird mit 1,5 Tagen Bodenausbildung. Sofern du schon einen AFF-Solosprung mit Skypirinha gemacht hast wird die dortige Theorie und Level 1 dir voll angerechnet.
Während dieser Bodenausbildung erlernst du alles Nötige über Sprungvorbereitung, Verhalten im Flugzeug, Haltung und Kommunikation im Freifall, Schirmöffnung, Schirmfahrt und Landung. Wir werden viele praktische Übungen machen, um dich bestens vorzubereiten.
Teil 2 sind 3 Level mit je 2 AFF-Sprunglehrern. In diesen 3 Leveln erlernst du die Grundlagen des Freien Falls. Die ersten Lernziele sind:
Freifallgewöhnung / Spaß haben
Höhenbewusstsein
Stabile Körperhaltung
Selbstständiges Ziehen des Fallschirmes
Erkennen und Umsetzen von Zeichen deiner Freifall-Instructoren

In Level 2 kommt das Prinzip der Drehung dazu und deine Instructoren möchten einen Fortschritt in den oben genannten Lernzielen sehen.
Schwerpunkt in Level 3 ist das freie fallen. Ohne Fixierung durch die Sprunglehrer zeigst du, dass du deine stabile Körperhaltung einnehmen und beibehalten kannst.

Dann geht es weiter mit Level 4-7 bei denen du nur noch von einem AFF-Sprunglehrer begleitet wirst. Nun lernst du bewusstes Einleiten und Stoppen von Drehungen, Rückwärtssalto und Vorwärtsfahrt. Hast du diese Bewegungen gut gezeigt und keines der anderen Lernziele aus dem Auge verloren, bist du „Frei Solo“ – du kannst bereits ohne AFF-Lehrer springen und wirst im Lizenzkurs vom Boden aus weiter betreut.

Um von Level zu Level graduiert zu werden musst du die individuell gesetzten Lernziele erfüllen. Wiederholungslevel sind nicht im AFF-Komplettkurs enthalten.
Mit Video lernt es sich leichter. Da das selbst sehen einen großen Einfluss auf den Lernfortschritt hat, empfehlen wir zu allen AFF-Sprüngen einen Videoflyer dazu zu nehmen, der alles filmt und dessen Material deine Sprunglehrer anschließend mit dir auswerten können. Selbstverständlich kannst du die Aufnahmen auch als bleibende Erinnerung behalten.

Noch Fragen? Einfach Email an: infoatskypirinhadotde